Tage


Scottish Harley Tour

: Tag 2

Tag 2

Unsere Reise beginnt in Glasgow und führt uns über Aberfoyle in nördlicher Richtung durch die Trossachs, die zu Recht auch den Namen "Door to the Highlands“ tragen.

Weiter geht es auf dem Rob Roy Way zu den Falls of Dochart, die zu einer Pause einladen. Entlang des malerischen Loch Tummel und Loch Tay fahren wir weiter nach Pitlochry.

Unsere weitere Reise führt uns durch das Glen Garry, die Grampian Mountains und anschließend über den Pass of Drumochter zu den Ruthven Barracks, einer aus dem 13. Jahrhundert stammenden Festung, die über der Landschaft von Kingussie thront. Von dort aus geht es zum Highlight unserer Scottish Harley-Tour: Das jährliche "Thunder in the Glens“ im Aviemore Mountain Resort!

Im Aviemore Mountain Resort angekommen, feiern wir mit den anderen Bikern das schottische Event mit open air Celtic live music und ein paar Drinks.

Die Tagesstrecke beträgt ca. 250 Kilometer.

Reiseleistung pro Person

  • Motorradreisedauer: 8 Tage, davon 5 geführte Motorradreisetage und 1 Tag Thunder in the Glens in Aviemore. Details zur Reiseroute entnehmen Sie bitte der Tourbeschreibung.
  • Reisebeginn und -ende ist Glasgow Airport (Schottland) bei eigener An- und Abreise.
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension ohne Nebenkosten (z.B. Getränke)
  • Deutsch- und englischsprachige Motorradreiseleitung.
  • Ein Tour Guide auf dem Motorrad und ein weiterer Tour Guide im Begleitfahrzeug.
  • Gepäcktransport und Ersatzmotorrad im Begleitfahrzeug.
  • 1 Fährverbindung von Armadale nach Mallaig
  • Besuch der Whisky Distillery Glengoyne mit Führung.
  • Eintrittsgelder für Burgen, Schlösser und sonstige Sehenswürdigkeiten.
  • Transfer vom Hotel zum Motorradvermieter West Coast Harley-Davidson in Glasgow und wieder zurück.
  • Sicherungsschein inklusive Reiserücktrittversicherung über den Motorradreisepreis.
  • Sonderwünsche nur nach Rücksprache mit dem Reiseveranstalter.


Im Reisepreis sind nur diejenigen Reiseleistungen enthalten, die aufgeführt sind. Alle weiteren Leistungen und Kosten sind vom Reiseteilnehmer selbst zu tragen. Für Leistungen, die im Reisepreis enthalten sind, erfolgt bei Nichtinanspruchnahme keine Rückerstattung.

Sollten Sie den Acrobat Reader nicht installiert haben, können Sie diesen hier herunterladen.